Ahoi-Bad Cuxhaven-Duhnen öffnet endlich wieder seine Türen

Nach einer siebenwöchigen Schließung hat das Ahoi-Bad in Cuxhaven-Duhnen endlich wieder seine Türen geöffnet. Ab dem 23. März können die Besucher wieder im gefilterten Meerwasser schwimmen und den Blick auf die Nordsee genießen. Diese Nachricht wird sicherlich von Einheimischen und Touristen gleichermaßen begrüßt.

Die Wassertemperaturen im Ahoi Bad werden wieder hochgeregelt

Ahoi-Bad Cuxhaven-Duhnen öffnet endlich wieder seine Türen
Ahoi-Bad Cuxhaven-Duhnen öffnet endlich wieder seine Türen

Kurdirektor Olaf Raffel und Badleiter Sascha Bange haben den Besuchern eine weitere gute Nachricht mitgeteilt: “Die Wassertemperaturen werden wieder hochgeregelt.” Die Temperatur im großen Wellenbad wird wieder auf 28 Grad Celsius angehoben, während das Wasser in der Therme sogar vier Grad wärmer sein wird. Auch die Temperaturen im Kinderparadies und in den übrigen Sprudel- und Therapiebecken im Fitnessbereich sind wieder wie früher.

Während der Schließung wurde das Innere des Bades auf Vordermann gebracht. Das Becken wurde komplett geleert und defekte Fliesen und Fugen wurden repariert und ausgetauscht. Im Wellenbad gab es sogar eine größere Veränderung: “Wir haben die fast 25 Jahre alte Zwischendecke komplett ausgebaut”, sagte Raffel.

Das Ahoi-Bad ist ein beliebter Ort für Menschen, die sich in gefiltertem Meerwasser entspannen möchten. Mit der Wiedereröffnung des Bades können die Besucher nun wieder die Vorzüge dieses einzigartigen Badeerlebnisses genießen. Die Betreiber des Bades haben die Schließung genutzt, um das Bad in bestem Zustand für die Besucher wiederzueröffnen. Die Besucher können sich auf ein sauberes, gepflegtes und modernisiertes Bad freuen.

Auch interessant

Last Updated on 8 Monaten by Admin