Sommerabend am Meer abgesagt – Enttäuschung in Cuxhaven

Der lang ersehnte Sommerabend am Meer in Cuxhaven, der dieses Jahr sein 50. Jubiläum feiern sollte, muss leider ausfallen. Die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH plante eine große Fete unter freiem Himmel in der Grimmershörnbucht, doch das schlechte Wetter machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung.

Sommerabend am Meer abgesagt
Sommerabend am Meer abgesagt

Wetterpech und Sicherheit: Gründe für die Absage vom Sommerabend am Meer

Der Grund für die Absage des Sommerabends am Meer liegt vor allem in den anhaltenden Regenfällen der vergangenen Tage. Dadurch wurde der Gründeich in der Grimmershörnbucht stark aufgeweicht, was die Sicherheit von Deich und Deichvorland gefährdete. Die Schutzmaßnahmen für diese wichtigen Bereiche sind unumgänglich, um mögliche Schäden zu verhindern.

Zusätzlich wird in den kommenden Tagen weiterer Regen erwartet, was die Durchführung der Großveranstaltung noch unsicherer machte. Aus Rücksicht auf die Sicherheit der Gäste und der Natur mussten die Veranstalter schweren Herzens die Entscheidung zur Absage treffen.

Neuer Termin in Planung: Sommerabend am Meer soll nachgeholt werden

Trotz der Enttäuschung über die Absage versichert Kurdirektor Olaf Raffel, dass das Jubiläum des Sommerabends am Meer nicht vergessen wird. Gemeinsam mit seinem Team und Fachleuten, darunter Vertreter des Deichverbandes, wird ein neuer Termin für das beliebte Event gesucht. Aufgrund der besonderen Bedeutung des 50. Jubiläums wurden bereits viele Gäste zur Show eingeladen, weshalb die Organisation des Events einen großen Aufwand erfordert.

Der Sommerabend findet zum späteren Zeitpunkt statt?

Die Veranstalter hoffen darauf, dass der Sommerabend am Meer zu einem späteren Zeitpunkt doch noch stattfinden kann, wenn das Wetter sich verbessert und die Sicherheit gewährleistet werden kann. Gäste müssen sich also gedulden, bis ein neuer Termin für das Sommerhighlight feststeht.

Auch interessant

Last Updated on 4 Monaten by Admin