Cuxhaven Sturmflut 2022 Alte Liebe

Die Sturmflut ereignete sich am 12. Januar 2022 und wurde durch starken Wind und einen hohen Wasserstand verursacht. Besonders das Hafengebiet von Cuxhaven war von den Auswirkungen der Sturmflut betroffen. Der Gehweg und der alte Brunnen an der Alten Liebe, einem beliebten Touristenziel in der Stadt, standen unter Wasser. Die Ticketverkaufsstelle der Reederei Cassen Eils war ebenfalls von der Flut betroffen.

Hafengebiet überschwemmt durch die Sturmflut 2022

Ein kurzes Video, das von Augenzeugen aufgenommen wurde, zeigt das Ausmaß der Überflutungen im Hafengebiet. Das Video zeigt deutlich, wie das Wasser über den Gehweg fließt und um den alten Brunnen herumtobt. Es gibt einen Eindruck von der Wucht der Sturmflut und den damit verbundenen Gefahren.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Stadt Cuxhaven hat in den letzten Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen, um sich gegen zukünftige Sturmfluten zu schützen. Dazu gehört der Bau von Deichen und anderen Hochwasserschutzmaßnahmen. Trotzdem sind die Auswirkungen einer Sturmflut immer noch schwerwiegend und können erhebliche Schäden verursachen.

Die Sturmflut von 2022 zeigt erneut, wie wichtig es ist, dass Städte und Gemeinden entlang der Küste weiterhin Maßnahmen ergreifen, um ihre Gemeinden zu schützen. Es ist auch wichtig, dass Besucher und Touristen sich der Gefahren bewusst sind, die mit der Nähe zum Meer verbunden sind, insbesondere bei stürmischem Wetter.s

Auch interessant

Last Updated on 8 Monaten by Admin